Skip to main content

Neuer Übertragungswagen
für CTV Outside Broadcasts mit DirectOut

CTV, Teil der Euro Media Group, ist einer der größten und am meisten geschätzten unabhängigen Dienstleister für mobile TV übertragung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in High Wycombe (UK), hat erst kürzlich ein neues Fahrzeug in Dienst gestellt welches von seinem Fertiger, ASGB (A Smith Gt Bentley Ltd, Colchester) in England, als der wahrscheinlich größte übertragungswagen bezeichnet wird, der jemals dort gebaut wurde.

Der ausziehbare 84m² Full HD Übertragungswagen wurde von ASGB in Kooperation mit ProjectBuilders, einer Tochter des belgischen VIDEOHOUSE Konzerns, gefertigt. Der OB 11 HD, welcher einer Crew von 40 Ingenieuren Platz bietet, basiert dabei auf einer nicht unerheblichen Anzahl an DirectOut Equipment, darunter 25 KYRA MADI Abhörcontrollern, welche speziell für und mit CTV entwickelt wurden.

Paul Francis von CTV sieht DirectOut als erste Adresse, wenn es um die Beschaffung von zuverlässigen MADI Lösungen geht. Als das neue Fahrzeug geplant und die Technik spezifiziert wurde, setzte man sich mit DirectOut in Verbindung.

„DirectOut entwickelte  anhand unserer Anforderungen ein komplett neues Produkt, welches inzwischen offiziell zum Portfolio gehört“, erinnert sich Francis. Auf Anfrage von CTV fügte DirectOut dem Prototyp einen Kopfhörerausgang an der Front hinzu. Weiterhin wurde KYRA mit PFT Technologie (Power Fail Through sichert die Signalübertragung über koaxiales MADI auch bei Stromausfall) ausgestattet, das Sperren der Kanalauswahl gegen unbeabsichtigtes Verstellen ermöglicht und die Gehäusetiefe von 25 auf 20 cm reduziert. „Besonders erfreulich war für uns der Umstand, in die Entwicklungsstufen des KYRA MADI Monitormixers einbezogen zu sein. Das verschaffte uns den Vorteil genau das Equipment zu erhalten, das optimal zu unseren Projektanforderungen passte.“

Neben den 25 KYRA Einheiten, lieferte DirectOut zwei M.1k2 MADI Routing Systeme inklusive I/O Karten zusammen mit einem ANDIAMO AD/DA Wandler.

„Das DirectOut Equipment liefert das vorrangige Abhör- und Routing-System in diesen Übertragungswagen“ ergänzt Francis. „Signale zwischen dem Ton Mischpult, VTR/DDR, Stageboxen und Abhöreinheiten werden alle über das M.1k2 Routing System verteilt. Die KYRA Geräte machen  das Abhören durch die Crew und die Kunden deutlich einfacher und flexibler. Durch die Möglichkeit MADI Ströme zu kreieren und zu routen, konnten wir die Verkabelung der Audioinfrastruktur in diesem Truck um 80% reduzieren, was ein großer Erfolg für uns ist.“