Skip to main content

TV Skyline stellt die Weichen für eine positive Entwicklung in die Zukunft ...

Mit dem Ü8 UHD Übertragungswagen stellt TV Skyline die Weichen für eine positive Entwicklung in die Zukunft. Der in Mainz ansässige Technikdienstleister für TV-Produktion, -Übertragung, Digitalisierung und Spezialkameras setzt seine Zukunftsstrategie konsequent fort und hat nach seinem in 2014 fertig gestellten Produktionsfahrzeug Ü7 aktuell mit den Ü8 UHD einen großen Bruder zur Seite gestellt. Dabei setzt der Ü8 UHD gleich mehrere Maßstäbe. Der Wagen besitzt bis zu 30 Kameras und ist 4K multiformatfähig. Das Fahrzeug beeindruckt durch ein wegweisendes Design und ein flexibles Interieur, welches 32 Arbeitsplätzen genügend Platz bietet. Ebenso überzeugend sind die technischen Ansprüche, denen der Ü8-UHD gerecht wird. Zukunftsweisende IP-Technologie verbindet Video- und Audiohardware zu einem nahtlosen Gesamtsystem Zu den hochwertigen Audio Komponenten des Wagens gehören ein Lawo mc²56 High End Audio Mischer, ein Dolby 5.1 Abhörsystem und verschiedene High-End Wandler und eine MADI Kreuzschiene von DirectOut. 

Dabei bildet der M.1K2 MADI Router mit seiner 1024 auf 1024 Kanalmatrix das Herzstück der Ton Regie und verteilt die zur Verfügung stehenden Signale. Gleichzeitig wird er als MADI Formatwandler zwischen optischen Single-Mode und Multi-Mode Streams sowie koaxialen Signalen eingesetzt. Während die Stageboxen über die RAVENNA IP-Technologie mit der Lawo mc²56 angebunden sind, wird in der Ton Regie ein ANDIAMO.MC von DirectOut über das Lawo Dallis Protokoll von der Konsole gesteuert und ermöglicht damit die komfortable und kosteneffiziente Einbindung analoger Mic-/Line-Signale. Ein ANDIAMO.AES ergänzt den Mikrofonvorverstärker von DirectOut und integriert zusätzliche AES-Signale in das MADI System.

Weitere ANDIAMO Wandler kommen in der Bildtechnik zum Einsatz. Zwei kaskadierte ANDIAMO 2 AD/DA Wandler binden die einzelnen Kamerabasisstationen mit jeweils zwei Mikrofonsignalen, von jeder Kamera, und je zwei Audiosignalen, für z.B. Programm hören, zu jeder Kamera ein. 

Ein ANDIAMO 2.XT AD/DA/AES Wandler fungiert als Verbindung des Rüstwagens, u.a. werden über die AES Wege 17 bis 32 acht Riedel-Sprechstellen über AES abgesetzt.

Zusätzlich zu den im Ü8 UHD fest eingebauten DirectOut Komponenten kommt bei Bedarf aus den vorhandenen Beständen bei TV Skyline ein DirectOut SPLIT.CONVERTER MuSiCo mit optischen Single-Mode und Multi-Mode MADI Ports zum Einsatz.

Andreas L. Hain, Toningenieur und verantwortlich für die Planung des Ü8: 

„DirectOut-Produkte bieten hervorragende Wandlereigenschaften, Flexibilität und Zuverlässigkeit bei einem einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis und geringem Platzbedarf, was beim Ü-Wagenbau nicht zu unterschätzen ist. Unsere guten Erfahrungen mit dem Support beim Finden von Lösungen und deren Umsetzung, trugen ihr Übriges zur Entscheidung bei, auch bei diesem Projekt erneut auf die Produkte aus Mittweida zu setzen.“